Aktive  |   |   |  17:0 gegen Kirchenkirnberg

Erste Mannschaft

17:0 gegen Kirchenkirnberg

SGOS knackt die 100 Tore.

Im vorletzten Spiel der Runde war die SpVgg Kirchenkirnberg zu Gast im Rohrbachtal. Vor dem Spiel kam es zur feierlichen Übergabe des Meisterwimpels. Danach begann die Partie, in der die SGOS als klarer Favorit galt. Dieser Rolle wurde die Mannschaft auch von Anfang an gerecht. Das erste Tor erzielte Kapitän Marcel Friz in der 8. Minute. Luca Krämer legte nur vier Minuten später das 2:0 nach. Das dritte und das vierte Tor viel durch Stephen Perri in der 17. und 22. Minute. Die wacker verteidigenden Kirchenkirnberger konnten den dauerhaften Angriffen der SGOS kaum standhalten und fingen sich in der 25. Minute das 5:0 durch Jannik Widmann. Trotz der hohen Führung musste sich die SGOS aber auch mangelnde Chancenauswertung vorwerfen und vor allem Luca Krämer machte den Kampf um die Torjägerkanone unnötig spannend. Vor der Pause konnten Stephen Perri, Felix Welte und Marcel Friz allerdings noch auf 8:0 erhöhen.

Zur Pause kam mit Nico Müller ein neuer Stürmer ins Spiel, der direkt einschlug. Nachdem Marcel Friz mit seinem dritten Tor auf 9:0 erhöhte, erzielte Nico Müller das 10:0. Das nächste Tor gehörte dann aber wieder Marcel Friz. Trotz des deutlichen Rückstand gaben sich die Kirchenkirnberger nicht auf und warfen sich in jeden Schuss. Doch in der 67. Minute war Nico Müller nochmal erfolgreich. Die Nummer 12 der SGOS erhöhte auf 12:0. Auch Felix Welte konnte einen Doppelpack feiern. Sein zweites Tor war gleichbedeutend mit dem 13:0. Stephen Perri, der ebenfalls noch torhungrig war erzielte in der 73. Minute sein viertes Tor und das 14:0, bevor Edeljoker Nico Müller den Spielstand auf 15:0 stellte. Per Elfmeter erzielte Marvin Jung in der 79. Minute sein erstes Saisontor und beschenkte die Mannschaft so mit einem weiteren Kasten für die Abschlussfeier. Das letzte Tor zum 17:0 gehörte Luca Krämer, der mit diesem Tor die Torjägerkanonen in der Kreisliga B schon so gut wie sicher in der Tasche hat.

Mit diesem deutlichen Sieg geht die SGOS in ihr letztes Saisonspiel gegen den TSV Sechselberg. Natürlich wollen wir uns dort mit einem weiteren Sieg aus der Liga verabschieden, um danach einen gelungen Abschluss mit Spielern und Fans zu feiern. Also alle vorbeikommen! Anpfiff ist um 15.00 Uhr im Rohrbachtal. Wir freuen uns auf euch!

Es spielten für die SGOS: Schmiedel - Hassler, Csauth (46. M. Perri), Jung (46. Rössler) - Welte, J. Wieland, F. Kübler (46. N. Müller), M. Friz, Widmann - S. Perri, L. Krämer (46. M. Vogt)


 

Weitere Berichte