Aktive  |   |   |  Auftaktsieg für unsere Herren

Erste Mannschaft

Auftaktsieg für unsere Herren

Der Saisonauftakt: Mit mehr Spannung erwartet als das Kanzlerduell, leider auf nicht ganz so vielen Sendern übertragen. Unsere Erste gewinnt im ersten Spiel gegen Spiegelberg mit 2:0, hätte den Gästen aber deutlich mehr Gegentore mit auf den Heimweg geben müssen.

Die gesamte Spielzeit über sollte Oppenweiler die tonangebende Mannschaft sein, Spiegelberg agierte über weite Strecken harmlos. Die SGOS tat sich bereits in den Anfangsminuten schwer, im Strafraum die letzte Konsequenz an den Tag zu legen. Ähnlich ging es auch den Gästen. Nach einem Abpraller in der 20. Minute ließ sich Torwart Paul Schmiedel gekonnt anschießen und verhinderte so einen unverdienten Führungstreffer. Das sollte allerdings die einzige gefährliche Aktion der Spiegelberger sein, die SGOS-Abwehrreihe spielte stark und entschärfte jeden - meist hoch und lang geschlagenen - Ball. Oppenweiler erarbeitete sich mehr und mehr Chancen. Jedoch verhielt es sich mit den Abschlüssen wie mit den leider immer noch auf dem Sportplatz zu findenden Hinterlassenschaften revierbewusster Hunde: sie landeteten neben dem Torpfosten.

Die SGOS dominierte das Spiel auch in der zweiten Spielhälfte. Doch nach wie vor zu leichtfertig vergab unser Team beste Chancen aus unmittelbarer Tornähe. In der 55. Minute schließlich die langersehnte und verdiente Führung: Nico Friz setzte sich über die Außenbahn durch, passte quer auf Tim Müller der zum 1:0 einschob. Erfreulich: In die Spitze gespielten Bälle wurden häufig behauptet und landeten nicht in den gegnerischen Reihen. Die SGOS war fast ausschließlich in Ballbesitz. In der 65. Minute Ping Pong im Spiegelberger Strafraum: Nutznießer der Verwirrung war wiederum Müller, der zum 2:0 traf. Auch nach diesem Tor nahm sich unser Team nicht zurück, setzte die Gäste früh und konsequent unter Druck und sicherte sich im ersten Saisonspiel drei Punkte.

Kommenden Sonntag haben unsere Herren-Teams spielfrei. Am Mittwoch, den 13.09. geht es in die zweite Runde des Pokals. Anstoß beim AC Beinstein Italia ist um 19:30 Uhr.

Weitere Berichte