Aktive  |   |   |  Erfolgreiches eigenes Hallenturnier

Frauen

Erfolgreiches eigenes Hallenturnier

Am Samstag um 19 Uhr fand im Rahmen der SGOS-Hallenturniere auch unser eigenes Frauenturnier in der Gemeindehalle Oppenweiler statt. Unsere Damen starteten mit zwei Teams, welche man nach jüngeren und - soweit man das bei einem insgesamten Altersdurchschnitt von 19 sagen kann - älteren Spielerinnen aufgeteilt wurden. Beide Mannschaften wurden noch durch ein paar freundliche Leihgaben der B-Mädels aufgefüllt und es sollte ein vielversprechender Abend werden. I

In ihrem ersten Spiel traf die SGOS1 auf den SV Horrheim. Die junge Truppe war motiviert, lieferte eine klasse Mannschaftsleistung ab und gewann mit 3:1. Im direkten Anschluss stand die SGOS2 der TSG Backnang gegenüber, dominierte ebenfalls und setzte sich mit 2:0 durch. Das zweite Spiel der ersten Vertretung ging gegen die SV Winnenden2 und obwohl man nicht gerade überlegen war, ging man in Führung, wobei Winnenden mit der Schlusssirene noch der 1:1-Ausgleich gelang. Auch die Zweite ließ Punkte liegen - ebenfalls gegen Winnenden, allerdings deren erstes Team. Man kämpfte sich immer wieder zurück, zog aber mit 4:2 den Kürzeren. In ihrem letzten Gruppenspiel gegen den FC Biegelkicker Erdmannhausen, drehte unsere SGOS1 einen 0:2-Rückstand auf 3:2 und kassierte erneut in der letzten Sekunde den Anschlusstreffer zum letztendlichen 3:3. Die SGOS2 machte es besser und gewannen ihr Spiel gegen den SV Heilbronn am Leinbach mit 2:1. Somit standen beide SGOS-Delegationen als Gruppenzweiter im Halbfinale, wo es besonders spannend wurde, da hier beide Teams der SV Winnenden auf unsere Frauen warteten. Die SGOS2 lieferte sich einen heißen Kampf mit der Zweiten der Winnender, musste mit 0:1 schließlich aber den Gästen den Weg ins Finale ebnen. Die SGOS1 startete mit Anlaufschwierigkeiten, brachte den Knoten allerdings zum Platzen und schoss sich mit 3:0 ins Endspiel. Zunächst stand aber das Spiel um Platz 3 auf dem Programm. Bei der SGOS2 schien die Luft etwas raus und man verlor unnötig hoch mit 6:0 gegen die SV Winnenden1. Auch die SGOS1 war trotz aller Motivation und Spielfreude aus den vorherigen Spielen etwas müde geworden und kassierte im Finale gegen die SV Winnenden2 ebenfalls viel zu viele Tore, sodass der Turniersieg nach einem 0:4 den Winnenderinnen gehörte.

Trotzdem herrschte nach dem Turnier beste Stimmung bei den Grünen - alle hatten sehr viel Spaß gehabt und es war ein sehr gelungenes Turnier!

Weitere Berichte