Aktive  |   |   |  Erste Mannschaft: Erneutes Unentschieden gegen Tabellenführer

Frauen

Erste Mannschaft: Erneutes Unentschieden gegen Tabellenführer

Die Zuversicht vor dem Spiel wurde spätestens nach dem späten Gegentor eingetrübt...
Die Zuversicht vor dem Spiel wurde spätestens nach dem späten Gegentor eingetrübt...

Am Sonntag war unsere Erste zu Gast beim Tabellenführer des TSV Weilimdorf. Trotz der frühen Uhrzeit war das Team hochmotiviert, denn falls ein Sieg gelingen sollte, würde man Weilimdorf als Tabellenführer ablösen. 

Die Gastgeberinnen schienen erst einmal zurückhaltend und ermöglichten unserer Offensive gleich einige gute Angriffe, aus welchen allerdings noch kein Treffer wurde. In der 24. Minute wurde Jana S. an der gegnerischen Strafraumkante von den Beinen geholt und bekam einen Freistoß zugesprochen, welchen Jana V. direkt zur Führung verwerten konnte. Von diesem Moment an wurde das Spiel unseres Teams seltsamerweise etwas zerfahrener. Da das Spiel der Gegnerinnen überwiegend aus hohen, weiten Bällen bestand, hatte man es schwer, schnelle Konter einzuleiten oder sich durch schönes Kombinationsspiel vorzuspielen. So blieb es bis zur Pause bei der knappen Führung. Im zweiten Durchgang schienen die Weilimdorferinnen zu spüren, dass hier doch noch etwas zu holen war, denn nachdem die Grünen auch weiterhin ihre Chancen vergaben, spielten die Gegnerinnen weiter auf und Torspielerin Franzi musste immer wieder zu glanzvollen Paraden antreten. Trainer Linus nahm die ersten Wechsel vor, um noch einmal etwas Schwung in die Begegnung zu bringen und obwohl man den Gastgeberinnen auch weiterhin kein Stück unterlegen war, gelang es einfach nicht, ein weiteres Tor zu erzielen. Die Minuten verstrichen, doch keiner wagte es, sich auf der kanppen Führung auszuruhen. Das Spiel fand noch immer hauptsächlich in der Weilimdorfer Hälfte statt, allerdings gelang den Rohrbachtalerinnen noch immer kein zielführendes Kombinationsspiel. Sieben Minuten vor Schluss kam es dann wie es kommen musste und den Gegnerinnen gelang es, einen Freistoß aus der eigenen Hälfte vor das SGM-Tor zu bringen, woraufhin sie den Abpraller zum 1:1-Ausgleich nutzten. Zwar war das Spiel noch immer nicht zu Ende und man versuchte nun, alles noch einmal nach vorne zu werfen, aber Weilimdorf schien sich mit dem Ausgleichstreffer mehr als zufrieden zu geben und stellte sich tief in die eigene Hälfte, was einen weiteren Treffer natürlich erschwerte. In letzter Minute holte man erneut einen sehr gut positionierten Freistoß heraus, welchen die gegnerische Keeperin zunächst nicht festhalten konnte. Der Schiedsrichter war allerdings davon überzeugt, dass die Kugel nicht mit vollem Umfang hinter der Torlinie gerollt war, sodass es mit dem 1:1 langsam aber sicher gegen Ende ging. 

Klar ist, dass unsere Erste sehr gerne die drei Punkte mit nach Hause genommen hätte, allerdings auch froh darüber sein kann, dass hier nicht noch mehr schief gelaufen ist. Mit dem einen Zähler aus dieser Partie steht man zunächst auf dem zweiten Tabellenrang und sollte im nächsten Heimspiel am Sonntag gegen Bernhausen auf jeden Fall wieder einen Sieg holen!

Es spielten: Franziska Schick - Anna Mang, Rebekka Deriu (C), Franziska Fiechtner, Stefanie Schick - Annika Maurer (67. Isabel Jung), Fatoumata Stoppel (75. Tanja Föll), Heidi Stoppel, Johanna Schumm - Jana Vujanovic, Jana Schneider (54. Katharina Bechthold)

Weitere Berichte