Aktive  |   |   |  Erster Sieg der "Zweiten" gegen Uhlbach

Frauen

Erster Sieg der "Zweiten" gegen Uhlbach

Am Sonntag war der TSV Uhlbach zum ersten Hinrundenspiel der neuen Kreisligasaison zu Gast im Rohrbachtal. Da noch keine feste Einteilung in erste und zweite Mannschaft bei unseren Frauen besteht und die Bezirksliga ohnehin erst in wenigen Wochen in die neue Saison starten wird, trat man mit einer gemischten Mannschaft an. Obwohl es sich bei Uhlbach um ein neugegründetes Team handelt, wollte man den Gegner auf keinen Fall unterschätzen und als man darunter einige ehemalige Obertürkheimerinnen erkannte, war allgemein klar, dass es kein einfaches Spiel werden sollte. 

Von Beginn an gaben die Grünen Vollgas und ließen auch mit den ersten Großchancen nicht lange auf sich warten, wobei diese zunächst allesamt an der gegnerischen Defensive, dem Pfosten oder der Latte scheiterten. Mit ihrer ersten Torchance in der 21. Minute gelang im Gegenzug allerdings den Uhlbacherinnen die 1:0-Führung. Nun war die Mission, schnellstmöglich aufzuholen, um sich für den Einsatz zu belohnen. Tatsächlich spielte sich Johanna direkt darauf bis in den gegnerischen Sechzehner, wo sie durch ein Foul gestoppt wurde. Doch auch der darauffolgende Strafstoß brachte nicht den gewünschten Erfolg und wurde von der Uhlbacher Torspielerin abgefangen. Bis zur Pause rannten die Rohrbachtalerinnen beinahe verzweifelt auf das gegnerische Tor an, erspielten sich gute Chancen, konnten davon allerdings keine in einen Treffer verwandeln. In der Halbzeitpause schwor man sich umso mehr aufs Toreschießen ein und nahm sich vor, weiterzukämpfen. Trotz der steigenden Hitze auf dem Kunstrasenplatz, setzte man die Vorsätze in die Tat um und in der 60. Minute fiel dann der heiß ersehnte Ausgleich durch Jana V. Nun waren Motivation und Selbstvertrauen wieder komplett hergestellt und direkt mit dem nächsten Angriff setzte Johanna gleich zur 2:1-Führung nach. Mit der Zeit schwanden allmählich die Kräfte auf beiden Seiten und das Tempo wurde etwas gedrosselt, was allerdings nichts an der Spannung der Partie änderte. Auch Uhlbach erspielte sich noch die ein oder andere Chance, welche aber von der heimischen Defensive, um unsere Torspielerin Jako souverän geklärt werden konnten. In der 81. Minute lief ein weiterer Angriff der Grünen, Johanna setzte sich ein weiteres Mal durch und legte auf Jany ab, welche das Leder zum 3:1 einschieben konnte. Den bisher wacker kämpfenden Uhlbacherinnen fehlte nun die Kraft, noch einmal nachzusetzen und auch unser Team nahm den Wind aus den Segeln, hielt den Ball noch etwas in den eigenen Reihen und brachte die Führung über die restliche Zeit. 

Somit war das erste Spiel der Kreisstaffelsaison erfolgreich über die Bühne gegangen, wobei es sich bei Uhlbach sicher um eine der Mannschaften handelt, die in diesem Jahr oben mitspielen wird. Wieder einmal kann die Mannschaftsleistung unserer Mädels gelobt werden, da trotz des Rückstandes jede für jede kämpfte, man sich nicht aufgab und letztendlich gemeinsam das Ziel erreichen konnte!

Es spielten: 1 Janine Sommer, 3 Jule Jung, 4 Emma Ettle, 5 Jany Epple, 7 Rebekka Deriu, 8 Johanna Schumm, 9 Alessa Reule, 10 Jana Vujanovic, 13 Katharina Bechthold, 14 Franziska Fiechtner, 15 Stefanie Schick, 16 Pauline Geyer, Temilola Awodumila, 18 Annika Maurer 

Weitere Berichte