Aktive  |   |   |  Glücklicher Sieg gegen den TSV Mühlhausen/Stuttgart

Frauen

Glücklicher Sieg gegen den TSV Mühlhausen/Stuttgart

Vergangenen Sonntag waren unsere Frauen zu Gast beim TSV Mühlhausen/Stuttgart. Los ging es mit einem glücklichen Start. Tanja Föll nutzte in der 2.Minute die Chance und schoss den Ball zwischen Torwart und Abwehrspieler ins gegnerische Tor. Mühlhausen machte Druck. Keine 10 Minuten später kam der Ausgleich. In den ersten 45. Minuten passierte jedoch nicht mehr viel. So ging man mit einem 1:1 in die Halbzeit.

In der 55. Minute schoss Jessica kurz vor dem Strafraum aufs gegnerische Tor. So stand es 1:2. Noch vor dem Anpfiff gab es den ersten Wechsel. Für Kathrin Kübler kam Lea Elser. Auch dieses Mal dauerte es keine 10 Minuten bis die Gegner zum Konter angriffen und ausglichen. Kurz darauf kam es zum zweiten Wechsel. Für Laura Hildenbrandt kam Kassandra Rauch. Wegen einer Diskussion mit dem Schiedsrichter verwarnte er die gegnerische Spielerin mit einer gelben Karte. Mühlhausen kämpfte weiter. In der gesamten zweiten Hälfte gingen unsere Frauen nicht zu 100% in die Zweikämpfe. So hatte Mühlhausen bei Eckbällen eine große Chance den Ball ins Tor zu tragen. Doch auch nach einem Foul im eigenen Strafraum entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter, den die Gegner jedoch nicht nutzten. Der Ball ging vorbei. 7 Minuten vor Ende gab es den dritten und letzten Wechsel. Für Vanesa Hoti kam Rebecca Hofmann. Kurz darauf dribbelte Rebecca Deriu ab der Mittellinie los. Bis in den gegnerischen Strafraum. Vor der Torfrau behielt sie die Ruhe und trug den Ball souverän über die Linie. Die letzten Minuten wurden noch einmal hektisch, jedoch passierte nicht mehr viel. So kam es zu einem glücklichen Sieg unserer Frauen.

Es spielten: Franziska Fiechtner, Vanesa Hoti, Annika Augustin, Laura Hildenbrandt, Rebekka Deriu, Nadja Föhl, Jessica Heisterkamp, Tanja Föll, Linn Stoppel, Sarah Pehlivanoglu, Kathrin Kübler, Rebecca Hofmann, Kassandra Rauch, Lea Elser

Nächste Woche haben unsere Frauen spielfrei. Am 07.05. um 11:00 Uhr geht es weiter beim aktuellen dritt Platzierten SG Schorndorf.

Weitere Berichte