Aktive  |   |   |  Reserve: Zweite Halbzeit gewonnen, trotzdem 1:4 verloren

Reserve

Reserve: Zweite Halbzeit gewonnen, trotzdem 1:4 verloren

Nicht viele Gesichter der in Murrhardt 2017 erstmals auflaufenden Reserve kannte man aus der Wintervorbereitung. Wir danken an dieser Stelle den wackeren AH-Spielern, die den mageren Kader tapfer auffüllten.

Da nicht eingespielt tat sich unsere Zweite schwer, gezielt das Spiel aufzubauen. Hinzu kam, dass direkt nach fünf Minuten der erste Gegentreffer verdaut werden wollte. Was dem Team über das gesamte Spiel hinweg zu schaffen machte waren zu große Abstände zwischen den verteidigenden Reihen. Der Gastgeber VfR Murrhardt wusste diese nach Ballgewinn gut zu nutzen, stellenweise mit Schützenhilfe: Nicht immer wurden Bälle im eigenen Strafraum mit ausreichend Glück geklärt. Das alles nutzte Murrhardt und schickte unser Team mit einem Vier-Tore-Rückstand in die Halbzeitpause.

Wenn es nicht spielerisch klappt, dann vielleicht nach einem Standard: Max Rösslers auf den langen Pfosten gezogenen Freistoß köpfte (ja tatsächlich!) Sebastian Götz zum 1:4 ein. Da im Fußball eine gewonne und eine verlorene Halbzeit aber leider nicht zwangsläufig ein Unentschieden bedeuten startet unsere Reserve ohne Punkte ins Jahr 2017.

Kommenden Sonntag geht's weiter, 13:15 im Rohrbachtal. Zu Gast: Der SV Spiegelberg.


Weitere Berichte