|   |   |  Kantersieg gegen Unterrot

B-Juniorinnen

Kantersieg gegen Unterrot

Einen Treffer bejubeln durften unsere B-Mädels in diesem Spiel mehr als oft...
Einen Treffer bejubeln durften unsere B-Mädels in diesem Spiel mehr als oft...
Erzielte heute insgesamt 8 "Buden": Jule
Erzielte heute insgesamt 8 "Buden": Jule
Ungewohnte Szene: Torspielerin Franzi im grünen Trikot und im gegnerischen Strafraum!
Ungewohnte Szene: Torspielerin Franzi im grünen Trikot und im gegnerischen Strafraum!
Sauber macht Spaß: Spielführerin Ela ganz im Motto der heutigen Flurputzete
Sauber macht Spaß: Spielführerin Ela ganz im Motto der heutigen Flurputzete

An diesem Samstag begann für unsere B-Mädels wieder die Pflichtspielrunde nach der langen Winterpause. Gast und Gegner im Rohrbachtal war das Tabellenschlusslicht der SpVgg Unterrot. Zunächst schienen unsere Mädels etwas unkonzentriert und vor allem im Torabschluss recht verunsichert zu sein und so brauchte es zuerst 9 Minuten Anlaufzeit, bis es schließlich Fatou gelang, den Torreigen zu eröffnen. Innerhalb der nächsten 3 Minuten legten dann auch gleich erneut Fatou, Jule, sowie Annika mit zwei Toren auf 5:0 nach. Auch Ela traf per sehenswertem Fernschuss und nach einigen Anläufen, trug sich auch Kaya auf die Torschützenliste ein. Anschließend erzielte Jule einen Doppelpack, ehe ein Treffer von Ela und ein Eigentor des Gegners, den Stand auf 11:0 hochschaukelt. Auch Annika legte erst mit zwei Toren nach, ehe ihr, nach den ersten Wechseln und 8 Minuten später, mit einem weiteren Treffer ein lupenreiner Hattrick gelang. Vor der Pause war auch Paulina noch einmal erfolgreich und traf zum Pausenstand von 15:0.

Da sie wohl kaum noch etwas zu verlieren hatten, motivierten sich die Mädels noch einmal dazu, dass heute jede Spielerin mindestens ein Tor erzielen sollte. So durfte zum Seitenwechsel zum Beispiel auch Torspielerin Franzi ihre Stürmerqualitäten unter Beweis stellen. Unmittelbar nach der Pause gelang es Miri auf 16:0 zu erhöhen, worauf erneut Paulina, sowie Emily jeweils einen weiteren Treffer erzielten. Jule, die heute besonders torhungrig schien, netzte ebenfalls erneut ein, ehe dann Franzi ihrer ungewöhnlichen Aufgabe voll nachging und die gegnerische Keeperin zum 20. Mal hinter sich greifen ließ. Jule (2), Celine und Pauline sorgten für das zwischenzeitliche 24:0, ehe man das 25. Tor durch Melissa besonders bejubeln durfte, da nun tatsächlich jede Spielerin des Kaders mindestens ein Mal getroffen hatte! Schließlich erhöhten die beiden Top-Torjägerinnen des Tages Jule (2) und Annika mit teilweise schön kombinierten Treffern und Melissa setzte dem beinahe historischen Sieg mit dem 29:0 den Deckel auf.

Natürlich herrschte eine ausgelassene Stimmung in der Kabine nach dem Spiel, welches für die Mannschaft sicher eine gute letzte Motivationsladung für die restlichen, teilweise sicher sehr spannenden Rückrundenspiele gewesen sein dürfte!

Es spielten: Franzi (1/14), Fatou (2), Emily (3), Melissa (5), Paulina (6), Ela (7), Pauline (8), Jule (13), Miri (16), Celine (17), Kaya (20), Annika (33)

Weitere Berichte

  • Traumstart in Bissingen

    Nach ersten Erfolgen und guten Leistungen in den Vorbereitungsspielen, ging es für unsere B1-Mäde...

  • Letzte Tests vor Saisonbeginn

    Mit dem Ende der Sommerferien ging es für unsere B-Juniorinnen auch gleichzeitig in den Endspurt ...

  • Starker Sieg im ersten Testspiel

    Diesen Samstag stieg für unsere B-Juniorinnen - bzw. die Mädels, die zur Zeit nicht im Urlaub sin...