|   |   |  5:0-Sieg in Münchingen und Tabellenführung

C-Juniorinnen

5:0-Sieg in Münchingen und Tabellenführung

Einen holprigen Start in Münchingen hatten unsere C-Mädels schon deshalb, weil die halbe Mannschaft dank verwirrtem Navi nicht ganz pünktlich zum Spiel kam. Außerdem liefterten die Gastgeberinnen ein sehr beherztes Spiel, dazu kam das ungewohnte und ungeliebte "7 gegen 7" und eine Reihe von genauso ungewohnten Fehlpässen. Bis zur 22. Minute dauerte das Geduldsspiel an, ehe Nina mit einem Doppelpack innerhalb von 120 Sekunden dann doch die Weichen auf Sieg stellte. Und weil Lilli erneut nur 4 Minuten später auf 3:0 erhöhte, ging es mit einem einigermaßen beruhigenden Vorsprung in die Pause.

Man hatte trotzdem nicht unbedingt den Dreh raus in dieser Partie, alles wirkte etwas behäbig und man merkte, dass das Spiel über die Außen fehlte, das man bei den 9er-Spielen nutzen kann. Für das Team spricht, dass man selbst an einem nicht so starken Tag eine bärenstarke Defensive hat - und nun schon zum dritten Mal zu null spielen konnte Dass auch die zweite Auswärtsfahrt innerhalb von 8 Tagen in den Enz/Murr-Bezirk mit einem 5:0-Sieg endete, dafür sorgten zwei absolut sehenswerte Tor. Erst konnte JuleR nach tollem Anlaufen von Louise den Ball aus über 30m im Tor versenken, dann setzte Nathalie nach einer wunderbaren Kombination über die linke Seite den Schlusspunkt.

Auch wenn nicht alles ganz glatt lief, am Ende stand ein nie gefährdeter und klarer Auswärtssieg, garniert mit der Tabellenführung, die man sich von der SG Schorndorf holte.

Es spielten: Anna, Tamara, Fine, Nathalie, JuleF, Lilli, Nina, JuleR, Lucie, Louise.

Weitere Berichte