|   |   |  Juniorteam bei Verbandshallenmeisterschaft eine Runde weiter

C-Juniorinnen

Juniorteam bei Verbandshallenmeisterschaft eine Runde weiter

Zittern bis zum Schluss war angesagt, aber... "weiter ist weiter". Die C-Mädels haben sich beim Vorrundenturnier des Sparkassen-JuniorCups in Esslingen als Gruppendritter für die nächste Runde der Verbandshallenmeisterschaft qualifiziert und sind damit unter den besten 24 in Württemberg.

Ein 1:0-Auftaktsieg (Tor: Elisa) gegen den 1. FC Lauchhau-Lauchäcker ließ auf ein gutes Turnier hoffen. Beim 0:0 gegen den FC Esslingen war dann vor allem die Defensive top, aber die offensive Durchschlagskraft zu wünschen übrig. Es folgte eine unnötige und selbst eingeleitete 0:1-Niederlage gegen Onolzheim. Dann kam die Flexibilität der Juniorteam-Mädels zum Tragen, die Duos inkl. Torspielerin wurden gewechselt. Im Spiel gegen die SGM Langenburg lag man mit 1:0 in Führung (Tor: Jule), musste dann aber noch den 1:1-Ausgleich hinnehmen. Damit war klar, im letzten Spiel gegen den bis dahin ungeschlagenen Ersten aus Donzdorf durfte man sich keine Niederlage erlauben. Die Mädels spielten stark, gerieten aber in Rückstand. Machte aber nichts, weil dann die stärksten 5 Turnierminuten folgten, die Wechsel super funktionierten und Jule mit einem Doppelpack das Juniorteam in die nächste Runde schoss.

Am 17.02. geht's damit in der Zwischenrunde weiter - wir sind gespannt wo und gegen wen und freuen uns auf die nächsten Spiele.

Weitere Berichte