Aktive  |   |   |  Erster Sieg im neuen Jubiläumsgewand

1. Mannschaft

Erster Sieg im neuen Jubiläumsgewand

SGOS schlägt den SV Unterweissach in einem packenden Spiel.

Nach den Siegen gegen Schorndorf, Steinach-Reichenbach und Korb wollte unsere Erste die Siegesserie zuhause gegen den SV Unterweissach fortsetzen. Vor allem auf Grund der 6:1 Niederlage im Heimspiel der letzten Saison war unsere Mannschaft in den neuen Jubiläumstrikots bis in die Haarspitzen motiviert.

Von Anfang an war Feuer in der Partie. Ab der ersten Minute bestimmten hart geführte Zweikämpfe um den Ball das Spielgeschehen. Klare Chancen waren dafür Mangelware. Die erste klare Chance der SGOS führte direkt zum Tor. In der 42. Minute schlug Manuel Perri einen langen Ball, den Marcel Friz per Kopf auf Even Stoppel verlängerte. Dieser blieb vor dem Tor ganz ruhig und schloss mit Links ins kurze Eck ab. Mit diesem Tor ging unsere Erste in die Halbzeitpause.

Die Gäste aus Unterweissach kamen mit Feuer aus der Halbzeitpause. In der 56. Minute setzten sie sich auf der linken Außenbahn durch und Kennedy Paranagua Marques konnte nach einer flachen Hereingabe den Ausgleich erzielen. Die SGOS zeigte sich davon unbeeindruckt und ging bereits zehn Minuten später wieder in Führung. Luca Krämer setzte sich im Strafraum durch und legte den Ball zurück auf Marcel Friz. Dessen Schuss konnte vom Gästekeeper noch abgewehrt werden, doch Even Stoppel verwandelte den Nachschuss zum 2:1. In der 74. Minute musste unsere Erste erneut den Ausgleich hinnehmen. Moritz Erhardt nutzte die Unsicherheit in der Abwehr der SGOS aus und traf durch einen satten Schuss aus der Drehung zum 2:2. Erneut lies sich die SGOS nicht unterkriegen und legte wieder vor. Nach einem Eckball von Marcel Friz schraubte sich Lukas Rosenke hoch und traf aus kurzer Distanz per Kopf ins Tor. Damit sorgte in der 77. Minute für den 3:2 Sieg, den die SGOS über die letzten Minuten verteidigte.

Es spielten für die SGOS: Roger - M. Perri, Rosenke, Jung, F. Kübler - Koch, J. Wieland, Trinnes (83. Polaschek), E. Stoppel (87. Widmann) - M. Friz, L. Krämer (89. M. Vogt)


Diesen Sonntag reist unsere erste Mannschaft zum VfR Murrhardt, wo sie den nächsten Dreier einfahren will. Anpfiff ist um 15 Uhr. Wir freuen uns auf euch!


Weitere Berichte