Aktive  |   |   |  SGOS setzt Siegesserie gegen Weiler/Rems fort

1. Mannschaft

SGOS setzt Siegesserie gegen Weiler/Rems fort

Trotz vieler Ausfälle gewinnt die Erste 4:2

Nach einem Sensationssieg gegen den FSV Waiblingen war am letzten Sonntag der TV Weiler/Rems zu Gast im Rohrbachtal, ein Gegner gegen den man sich schon letzte Saison im ersten Bezirksligaspiel schwer tat. Trotz der Ausfälle von Marcel Friz und Lukas Rosenke, die in den letzten Spielen vor allem durch Vorbereiter- und Abschlussqualitäten bei Standardsituationen überzeugen konnten, ging unsere Mannschaft aber als Favorit in die Partie.

Dementsprechend stellten sich die Gäste erstmal tief in die eigene Hälfte. Die SGOS tat sich gegen den defensiv eingestellten Gegner schwer und musste nach einer Ecke in der siebten Minute sogar den 1:0 Rückstand durch Merten Ecke hinnehmen, was den Gästen weiter in die Taschen spielte. Die Führung hielt allerdings nur bis zur 20. Minute an. In dieser konnte sich Even Stoppel mit dem Ball im Strafraum gegen zwei Gegenspieler behaupten und den Ball schließlich flach im Toreck unterbringen. Danach passierte vor beiden Toren nicht mehr viel und es ging mit einem 1:1 in die Pause.

Nach der Halbzeit dauert es nicht lange bis die SGOS wieder in Führung ging. In der 49. Minute faste Jannik Widmann sich ein Herz und brachte den Ball aus 20 Meter aufs Tor. Den aufsetzenden Ball konnte der Gästekeeper nicht festhalten und Luca Krämer staubte kurz vor dem Tor zum 2:1 ab. Nur zwei Minuten später das 3:1. Diesmal lies der Keeper der Gäste einen Kopfball von Luca Krämer abprallen wovon dieses Mal Moritz Stoppel profitierte, der aus kurzer Distanz traf. In der 77. Minute machten die Gäste es durch ein Tor von Philipp Klodt nochmals spannend. Die letzten Bemühung der Gäste zeigten aber keinen Erfolg und Even Stoppel konnte schließlich nach einem Steckpass von Maximilian Trinnes das 4:2 erzielen und damit das Spiel entscheiden.

Es spielten für die SGOS: Roger - M. Perri, Csauth, Jung, F. Kübler - E. Stoppel, Trinnes (88. Polaschek), J. Wieland, Widmann (73. Hildenbrandt) - M. Stoppel (90. M. Vogt), L. Krämer (90. Welte)


Am nächsten Sonntag fährt unsere erste Mannschaft zum TSV Sulzbach/Laufen. Anpfiff ist um 15.00 Uhr. Wir freuen uns auf euch!

Weitere Berichte