Spenden für unser Vereinsheim:

24% (noch 189.043,92€)

Hier zum Spenden - Danke!

Frauen

Herbstmeisterschaft geholt!

Unsere Zweite Mannschaft empfing am letzten Wochenende den Tabellenzweiten zum Spitzenspiel im Rohrbachtal. Die SGM Heumaden/Sillenbuch II war bislang mit drei Punkten direkt hinter unseren Mädels, sodass es in dieser Partie darum gehen sollte, wer an der Tabellenspitze überwintern durfte. 

Gleich in den ersten Minuten kam unser Team ein paar Mal vors gegnerische Tor, vergab die Chancen zunächst aber. In der 12. Minute zündete Fatou Stoppel über rechts den Turbo, guckte die Torspielerin der Heumadenerinnen aus und netzte zum 1:0. Hauptsächlich spielten sich die Szenen in der gegnerischen Hälfte ab, doch man verlor im Aufbauspiel häufig zu schnell den Ball. In der 31. Spielminute erkämpfte man sich einen Freistoß, ein ganzes Stück vom gegnerischen Kasten entfernt. Jule Förstner prügelte die Kugel direkt aufs Tor und der Ball rutschte zum 2:0 durch. Schließlich neigte sich die erste Halbzeit dem Ende zu, doch drei Minuten vor dem Pfiff, erhöhte Laura Geiger mit einem Schuss über die Torfrau auf 3:0. 

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Heumaden den Druck und unsere Mädels taten sich zunehmend schwer, eigene Angriffe zu starten. Unsere Defensive warf sich dennoch in jeden Ball und gab keinen Zweikampf verloren, zudem glänzte Torspielerin Blenda Maliqi ein ums andere Mal, sodass man keinen Gegentreffer zuließ. 

Zwar war die Partie spielerisch letztendlich nicht das schönste, der Kampfgeist unserer Mädels wurde aber belohnt und mit dem 3:0-Sieg sicherte sich das Team die Herbstmeisterschaft! 

Es spielten: Blenda Maliqi - Sandra Filová, Nadja Föhl, Jule Förstner, Tanja Piscopo (38. Josi Radtke) - Pauline Geyer, Fatou Stoppel, Lilli Huber, Katha Bechthold (53. Ela Deriu), Linn Stoppel - Laura Geiger 

Weitere Berichte

  • Wir stehen im Pokalfinale!

    Nachdem unsere erste Frauenmannschaft sich mit einem grandiosen 10:0-Sieg im Halbfinale des Bezir...

Trikotpartner

logo logo

Sponsoren

logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo