Aktive  |   |   |  Wichtige Punkte gegen den SV Grün-Weiss Sommerrain liegen lassen

Frauen

Wichtige Punkte gegen den SV Grün-Weiss Sommerrain liegen lassen

Das Saisonende naht und jeder weiß, dass unsere Frauen dringend Punkte brauchen um in der Bezirksliga zu bleiben. Einen Sieg gegen Sommerrain hätte viel gebracht.

Schnell merkte man dann auch, dass das Spiel sehr ausgeglichen war, da die Gegner in der gleichen Situation wie unsere Frauen standen. So kam es aber dann in der 32. Minute nach einem Foul kurz vor dem eigenen Strafraum zu einem Freistoß des Gegners. Dieser dann zum 0:1 führte. Kurz danach erzielte Jesssica Heisterkamp den Ausgleichstreffer. Da dann nicht mehr so viel passierte ging es mit einem 1:1 in die Halbzeit.
In der zweiten Hälfte gab es viele Chancen für unsere Frauen und zwei Auswechselungen. Kassandra Rauch kam für Vanesa Hoti und Anne Kronmüller für Sophia Bauer. Dennoch kam es kurz vor Schluss nach einem Fehler in der Abwehr zum Gegentor. Daraufhin kam Rebecca Hofmann für Sarah Pehlivanoglu. Somit spielte man hinten mit einer Dreierkette und zwei Stürmer. In den letzten Minuten wurde dann nochmal alles versucht um wenigstens einen Punkt aus diesem Spiel mit zu nehmen. Dennoch half dies nicht und so verloren unsere Frauen das vorletzte Heimspiel mit 1:2.

Es spielten:
Franziska Fiechtner, Vanesa Hoti, Laura Hildenbrandt, Rebekka Deriu, Nadja Föhl, Jessica Heisterkamp, Tanja Föll, Linn Stoppel, Sarah Pehlivanoglu, Rebecca Hofmann, Kassandra Rauch, Lea Elser, Sophia Bauer, Anne Kronmüller, Kathrin Kübler.

Nächste Woche sind unsere Frauen zu Gast bei der SV Eintracht Stuttgart bei der es noch einmal gilt alles zu geben und drei Punkte mit nach Hause zu fahren. Anstoß ist um 11:00 Uhr.

Weitere Berichte