Aktive  |   |   |  Zweite Mannschaft: Erste Niederlage gegen Kleinaspach

Frauen

Zweite Mannschaft: Erste Niederlage gegen Kleinaspach

Am letzten Sonntag war unsere Zweite zu Gast bei der SpVgg Kleinaspach. Nachdem man in den ersten drei Spielen dieser Saison jeweils einen Sieg einfahren konnte, wollte man diese Serie auch heute fortsetzen, wusste aber auch, dass die Gastgeberinnen bisher ebenfalls noch keine Niederlage einstecken mussten. 

Die Mannschaft ging spielfreudig in die Begegnung, hatte zu Beginn aber ihre liebe Mühe mit dem katastrophenbedingten Kleinaspacher Rasenplatz. Trotzdem gelang den Grünen immer wieder eine gute Aktion und sie spielten sich auch immer wieder in der gegnerischen Hälfte fest. Doch in der 22. Minute konnte die starke Kleinaspacher Offensive einen Angriff starten, scheiterten zunächst an Torspielerin Franzi, konnten den Abpraller allerdings dennoch zum 1:0 nutzen. Aufgeben war hier allerdings noch lange keine Option und so kämpften die Rohrbachtalerinnen weiter, erspielten sich vor allem über außen einige gute Chancen, konnten die souveräne Keeperin der Gegner allerdings nicht bezwingen. Trotz guter Möglichkeitenn zum Augleich, ging es also mit dem knappen Rückstand in die Pause. 

Im zweiten Durchgang ließ unser Team zwar zunächst nicht nach, kämpfte wacker weiter, hatte aber zunehmend Schwierigkeiten mit dem Platz, welcher zusätzlich auch sehr eng war und das gewohnte Spiel über außen somit erschwerte. In der 67. Minute trat die Kleinaspacher Vordermannschaft wieder in Aktion und ehe man sich versah, gelang es ihnen, zum 2:0 einzunetzen. Nun sank das Selbstbewusstsein unserer Mädels etwas und da auch zunehmend die Kräfte schwanden, nahm man allmählich den Wind aus den Segeln. Doch auch wenn kein Treffer gelingen wollte, ließ man im restlichen Spiel dafür hinten nichts mehr anbrennen und so blieb es beim 0:2. Zwar hätte man natürlich gerne mindestens einen Punkt aus dieser Partie mitgenommen, doch die starke Offensive und die Torspielerin der Gastgeberinnen hatte unseren Mädels das Leben recht schwer gemacht und behielten die drei Punkte nicht unverdient für sich. 

Am nächsten Sonntag trifft unsere Zweite auswärts auf den TSV Bernhausen 2 (11.00 Uhr). 

Es spielten: 1 Franziska Schick - 3 Annika Lemke (80. 2 Julia Schützle), 6 Aleyna Sügirmen, 9 Nadja Föhl (C), 13 Josephine Radtke (60. 8 Alisa Koch) - 7 Raphaela Deriu, 10 Jule Jung, 15 Emma Ettle, 20 Nadia Tsiopli (60. 14 Lara Wieland), 16 Larissa Hofer (83. 4 Miriam Jung) - 5 Jany Epple

Weitere Berichte