|   |   |  Hoher Sieg gegen einen schwächeren Gegner als erwartet

A-Junioren

Hoher Sieg gegen einen schwächeren Gegner als erwartet

Bei bestem Fussballwetter empfing die A-Jugend des Juniorteams am vergangenen Samstag den SV Hegnach, einen Gegner, gegen den man in der Hinrunde 3 Punkte liegen ließ. Aufgrund dessen waren unsere Jungs natürlich umso motivierter, die 3 Punkte in Sulzbach zu behalten.

Schon von Beginn an dominierte das Juniorteam das Spiel und so stand es schon nach ein paar Sekunden 1:0 durch Felix Kübler. Dieser erzielte in der 5. Minute dann auch direkt die 2:0 Führung per Foulelfmeter. Nachdem dann ein Hegnacher Spieler in der 7. Minute wegen einer Tätlichkeit die Ampelkarte gesehen hatte, konnten unsere Jungs ihr Spiel auf dem großen Sulzbacher Rasenplatz perfekt aufziehen, wodurch man mit einer sicheren 6:0 Führung in die Halbzeitpause ging. Bedingt durch viel Lob für die  gute Leistung in der Halbzeitpause von Chefcoach Tim Müller ging das Juniorteam in der 2. Hälfte genauso konzentriert ans Werk wie in der 1. Halbzeit. Somit erspielte man sich bis zur 80. Minute eine 10:0 Führung. In der 88. Minute wurde dann die einzige Unkonzentriertheit in der Hintermannschaft der S&O gandenlos ausgenutzt und der erste nennenswerte Torschuss des Gegners fand den Weg ins Tor zum 10:1. In der 90. Minute wurde der voherige Abstand dann mit dem 11:1 wiederhergestellt und der Schiedsrichter pfiff die Partie ab.

Torschützen: Felix Kübler (1. Min. + 5. Min. +55.), Drilon Krasniqi (16.), Malik Hassler (24.), Luca Krämer (32. +38.), Tobias Lux (67. +72.), Fabrice Sabani (78.), Jonas Wieland (90.)  

Sehr zufrieden mit der Leistung fiebert das Team um Chefcoach Tim Müller nun der heißen Phase der Saison entgegen und freut sich über zahlreiche Unterstüzung bei der nächste Herausforderung nächsten Samstag (13.05.17) um 16:45 Uhr in Kleinaspach.

Sportliche Grüße 

Jonas Wieland

Weitere Berichte