|   |   |  Souveräner Sieg auf kleinem Platz

A-Junioren

Souveräner Sieg auf kleinem Platz

Zum zweiten Spiel der Rückrunde musste die A-Jugend um Chefcoach Tim Müller die lange Reise nach Weiler Rems antreten.

Auf einem sehr kleinen Kunstrasen tat sich das Juniorteam in den Anfangsminuten sehr schwer, ein kontrolliertes Spiel aufzuziehen, ging dann in der 15. Minute aber durch Drilon Krasniqi mit 0:1 in Führung. Daraufhin entwickelte sich ein sehr einseitges Spiel, welches vom Juniorteam dominiert wurde. Doch da man vorne seine viele gut herausgespileten Chancen nicht nutzte, fiel dann in der 41. Minute unglücklich der Ausgleich zum 1:1 durch den ersten nennenswerten Angriff Weilers. Das S&O Team ließ sich davon jedoch nicht beirren und stellte noch vor dem Halbzeitpfiff (44. Minute) durch ein Tor von Fabrice Liepold den alten Vorsprung wieder her.

Nach der Pause wollte man den Sack dann natürlich so schnell wie möglich zu machen, vergab aber wie schon in der ersten Halbzeit einige Chancen. Erst in der 73. Minute lag das Leder ein weiteres mal im Tor von Weiler. Torschütze Luca Krämer schob den Ball nach einer schönen Ecke von Felix Welte zum 1:3 ins Tor. Merklich nahm nun die Motivation Weilers ab und das Juniorteam S&O erhielt nach einem Foul im Sechzehner in der 77. Minute einen Elfmeter den erneut Drilon Krasniqi im Nachschuss verwandelte. Mit der sicheren Führung im Rücken fiel dann in der 79. Minute durch kleine Unkonzentriertheiten der 2:4 Anschlusstreffer. Doch mit viel Ruhe verwaltete das Juniorteam diese Führung, bis der eingewechselte Frabrice Sabani in der 88. Minute den 5:2 Endstand erzielte und somit alle Zweifel beseitigte.

Im Großen und Ganzen zufrieden mit der Leistung fiebert nun das ganze Team dem Topspiel am kommenden Samstag, 25.03.2017 um 16:45 Uhr in Sulzbach gegen Remshalden entgegen und freut sich über zahlreiche Unterstützung.


Weitere Berichte