|   |  Letzte Tests vor Rückrundenstart der Mädels

Jugend

Letzte Tests vor Rückrundenstart der Mädels

Sorgte für eines der beiden Tore bei den B-Mädels: Ela
Sorgte für eines der beiden Tore bei den B-Mädels: Ela
Trug mit einem klasse Fernschuss zum vorzeitigen 2:2 bei den C-Mädels bei: Eva
Trug mit einem klasse Fernschuss zum vorzeitigen 2:2 bei den C-Mädels bei: Eva

An diesem Samstag standen im Rohrbachtal gleich drei Juniorinnen-Testspiele auf dem Programm.

Um 13 Uhr empfingen zunächst die B-Mädels den TSV Heimerdingen. Da das Juniorteam verletzungs- und krankheitsbedingt auf einige Spielerinnen verzichten musste, griff man kurzerhand auf  ein paar Spielerinnen der Frauenmannschaft zurück. Dass die eingespielten Gegner gegenüber den bunt zusammengewürfelten Rohrbachtalerinnen einen gewissen Vorteil hatten, wurde schnell deutlich und man musste trotz einem mehr als souverän verwandelten Elfmeter von Ela und einem weiteren Treffer von Annika mit 5:3 dem Gast den Vortritt lassen. Doch wie man so schön sagt, muss die Generalprobe ja schief gehen und die Mädels dürften trotzdem bestens auf den Rückrundenauftakt am Samstag vorbereitet sein.

Direkt im Anschluss durfte die C2, die aufgrund vieler Neuzugänge erst ganz frisch gegründet wurde, ihr Debüt geben. Gast und Gegner waren die Biegelkicker Erdmannhausen. Trotz schönen und oft nur knapp verpassten Torchancen, mussten sich die Mädels den bereits erfahreneren Gegnerinnen geschlagen geben. Doch im Laufe der Saison wird das Team sicher sehr bald eine gute Figur abgeben können und sich immer besser ein spielen!

Am frühen Abend stand dann schließlich noch die C1 dem ersten Team der Biegelkicker gegenüber. Nach ein paar Unstimmigkeiten, lag man bereits in den ersten 8 Minuten mit 0:2 hinten. Doch mit der Zeit gelangen den Grün-Gelben immer mehr und ehe man sich versah, glichen Katha und Eva mit je einem wunderbaren Tor aus. Kurz vor Schluss servierte Anne Nina einen tollen Pass, worauf sich diese klasse durchbiss und das Spiel auf den letztlichen 3:2-Sieg drehte.

Im Großen und Ganzen war es für die drei Teams und vor allem für einige Mädels, die gleich bei zwei Teams zum Einsatz kamen eine gute letzte Vorbereitung auf den Rückrundenstart und vielleicht sogar das ein oder andere Titelrennen :)

Weitere Berichte