|   |   |  9 Torschützinnen beim 19:2 gegen Fellbach

C-Juniorinnen

9 Torschützinnen beim 19:2 gegen Fellbach

Am vergangenen Donnerstag fand das Nachholspiel gegen die SGM Fellbach/Schmiden/Oeffingen statt. Man ging eigentlich davon aus, mit 9 Spielerinnen auf dem Platz stehen zu können, doch die Gegnerinnen hatten nur 7 Spielerinnen zur Verfügung - also wurde doch 7:7 gekickt.

Gleich in der 2. Minute eröffnete Katha das Torschützenfest. Daraufhin folgte Anne mit ihrem zweiten Treffer für das Juniorteam. Es waren noch keine sechs Minuten gespielt und schon wurde durch Katha der Spielstand auf 3:0 hochgeschraubt. In der 16. Minute klingelte es zum 4. Mal im Tor der Gegnerinnen (Torschützin Heidi). Es war ein sehr heißer Abend, darum wurde auch viel gewechselt. In der 18. Minute wurde Lorena eingewechselt und machte gleich darauf ihr erstes Tor für das Juniorteam. Nur ein paar Minuten später schoss JuleJ das 6:0. Doch die Mädels hatten noch nicht genug... bis zur Halbzeit fanden drei weitere Bälle den Weg in das Tor ihrer Torhüterin (Torschützinnen: Heidi, Kim, Luisa). Der Schiedsrichter pfiff beim Spielstand von 9:0 zur Pause.

In der zweiten Halbzeit erzielte Lorena schnell das 10:0, dann mussten die Mädels vom Juniorteam erstmal ein Gegentor einstecken. Doch die Rohrbachtalerinnen ließen sich davon nicht beirren und das Schützenfest ging weiter... Erst mit dem 11:1 durch Luisa und dann kurz darauf das 12:1 durch Nina. Doch die zweite Halbzeit war noch lange nicht vorbei. In der 48. Minute klingelte es erneut im gegnerischen Tor (durch Sophie). Durch einen Alleingang von Lorena wurde dann der Spielstand auf 14:1 hochgeschraubt. Mit einem Doppelpack von Heidi, einem Tor von Nina und mit zwei weiteren Toren von Heidi und Kim wurde der Spielstand nochmals verändert. In der letzten Minute trafen dann noch die Gegnerinnen und so hieß das Ergebnis am Ende 19:2.

Alle waren mit dem Ergebnis mehr als zufrieden und die Mädels freuten sich nun auf die kalte Dusche.

Weitere Berichte